Meilen und Punkte

Sammeln mit Reisekreditkarten und Mietwagen

Meilen und Punkte

American Express Platinum Card – jährliche Guthaben und viele Vorteile

Die American Express Platinum Card wird künftig aus Metall herausgegeben. Damit wird die Metallkarte Amex Platinum ihrem Namen gerecht. American Express hat die Bedingungen für die American Express Platinum Card deutlich verbessert. So dürft ihr jetzt einen Gast kostenlos mit in die Priority Pass Lounges nehmen. Das gilt für den Hauptkarteninhaber und den Zusatzkarteninhaber. So könnt ihr theoretisch zu vier in die Lounge gehen, wenn Ihr und der Zusatzkarteninhaber je einen Gast mit in die Lounge nehmt. Weiter gibt es „Global Dining Collections“, über das euch American Express eine Tischreservierung in einigen Restaurants vermitteln kann.

 

American Express Platinum Card mit Status
Mit der Amex Platinum in eine neue Welt eintauchen

Chauffeur, Taxi und Limousine – Sixt ride mit 200 Euro Guthaben pro Jahr

Eine weitere coole Sache ist, dass ihr euch über 200 Euro Guthaben bei Sixt ride freuen könnt. So könnt Ihr Euch mit dem Limousinen- und Chauffeurservice bequem in der Gegen rumkutschieren, oder Euch auch vom Flughafen in das Hotel bringen lassen. Das Guthaben kann zwar nicht auf einmal eingelöst werden, jedoch auf 10 Fahrten zu je 20 Euro.

KFZ Versicherung wechseln, sparen und auf den Rabattschutz achten!


Hier die Angebote zum Geldsparen finden…

 

Guthaben bei Sixt ride
Guthaben bei Sixt ride

Von diesen 10 Gutscheinen dürft Ihr sogar 2 pro Jahr für Taxifahrten weltweit einlösen. Buchen tut Ihr bequem per App, hinterlegen müsst Ihr die Amex Platinum Card. Währen der Buchung wird das Guthaben automatisch verrechnet, so dass Ihr Euer Fahrpreis kleiner wird. Nebenbei sammelt Ihr bei Sixt noch Meilen. D.h. Ihr bekommt pro Fahrt 20 Euro geschenkt, sammelt Meilen bei einem der möglichen Vielfliegerprogramme und sammelt Meilen durch das Zahlen mit der Amex.

Welche Vorteile habt Ihr mit der American Express Platinum Card am Flughafen?

Wenn Ihr am Flughafen etwas essen und trinken möchtet, müsst Ihr normalerweise tief in die Tasche greifen. Es wird teuer, es ist laut, die Sitzplätze sind auch nicht immer so schön und einen gescheiten Tisch findet Ihr auch nicht überall. In einer Lounge habt Ihr es viel schöner und die Entspannung beginnt schon vor dem Urlaub. Durch die American Express Platinum Card erhaltet Ihr gratis Zutritt zu vielen Lounges.

Dabei verbringt Ihr vor dem Flug einen angenehmen Aufenthalt in Airport Lounges rund um den Globus. Egal, ob Ihr einen Ort zum Ausruhen und Auftanken sucht, oder einen Ort, an dem Ihr arbeiten könnt – das wachsende Portfolio von Lounges in über 130 Ländern steht Euch mit der glänzenden Metallkarte zur Verfügung. In der Lounge ist es wesentlich entspannter als draußen und Ihr erhaltet kostenfrei etwas zum Essen und Trinken (oft Buffet und eine Bar). Stromanschlüsse, stabiles W-LAN und womöglich einen Arbeitsplatz findet Ihr in der Lounge, manchmal könnt Ihr sogar duschen. Ohne teures Flugticket, es reicht ein Economy Ticket für den gleichen Tag!

Welche Lounges stehen Euch zur Verfügung?

Mit der Amex Platinum in die Lufthansa Senator Lounge

Mit Amex Platinum in die Lufthansa Senator Lounge
Mit der Amex Platinum in die Lufthansa Senator Lounge

Mit der American Platinum Card dürft Ihr bis zum 31.03.2020 in die Lufthansa Business und Senator Lounges im Satellitengebäude des Terminals 2 am Flughafen München, sowie im Terminal 1, Abflugbereich B, am Flughafen Frankfurt.

So gehts:

  • Kostenfreier Zugang zu Lufthansa Business Lounges (unabhängig von der Buchungsklasse, nur mit bestätigter Sitzplatzbuchung) bzw. zu Lufthansa Senator Lounges (mit Business Class Ticket) im Satellitengebäude des Terminals 2 am Flughafen München sowie im Terminal 1, Abflugbereich B, am Flughafen Frankfurt
  • Gültig nur in Verbindung mit Flügen der Lufthansa, SWISS oder Austrian Airlines
  • Gültig bis 31. März 2020 am Flughafen München und am Flughafen Frankfurt
  • Für den Zugang weiterer Gäste und entsprechende Entgelte gelten die Bedingungen der teilnehmenden Lounges

American Express Global Lounge Collection

The American Express Global Lounge Collection℠ beinhaltet mehr als 1.200 Lounges an über 500 Flughäfen. Dabei könnt Ihr über 130 Länder der Welt bereisen. Dazu zählen:

  • The Centurion Lounge
  • International American Express Lounges
  • Delta SkyClub®
  • Escape Lounges (USA)
  • Airspace
  • Plaza Premium Lounges
  • Priority Pass™ Lounges

Mit dem Priority Pass™ genießt Ihr als Platinum Card Inhaber oder Inhaber einer Platinum Card Zusatzkarte uneingeschränkt Zutritt zu den Priority Pass™ Lounges. Und das egal mit welcher Airline und in welcher Klasse Ihr abhebt.

American Express Centurion Lounges

Allen Lounges voran, steht natürlich die exklusive Centurion Lounge von American Express. Um Zugang zu bekommen, müsst Ihr eine gültige Amex Platinum Card vorlegen und eine Bordkarte für einen Flug, der noch am selben Tag abhebt. Außerdem müsst ihr einen Ausweis oder einen Reisepass vorzeigen. Diese ist erforderlich, damit Ihr zeigt, dass Ihr ihr seid 😊

Ihr dürft in die American Express Centurion Lounge tatsächlich kostenfrei zwei Begleitpersonen mitnehmen. Das ist ein Wort!

Die Centurion Lounges von American Express findet Ihr in:

Demnächst sind weitere Amex Centurion Lounges in Denver (DEN), New York (JFK), Los Angeles (LAX), London (LHR) Charlotte (CLT) und Phoenix (PHX) geplant.

 

American Express Centurion Lounges Orte
Hier befinden sich American Centurion Lounges

Ergänzt werden die Centurion Lounges durch die American Express Airport Lounge. Möchtet Ihr diese Lounges besuchen, müsste Ihr eine gültige Platinum Card vorlegen und ein Flugticket, was am selben Tag gültig ist. Ein Gast darf kostenfrei mit in die Lounge. Diese Lounges findet Ihr in:

  • Argentinien – Buenos Aires (EZE)
  • Indien – Delhi (DEL)
  • Schweden – Stockholm (ARN)
  • Australien – Melbourne (MEL) und Sydney (SYD)
  • Mexiko – Mexiko- Stadt (MEX), Monterrey (MTY) und Toluca (TLC)

Delta SkyClub

Als Inhaber einer American Express Platinum Card, dürft Ihr prinzipiell in den Delta SkyeClub eintreten. Allerdings ist hier nicht irgendein Flugticket Voraussetzung, sondern Ihr müsst einen Flug vorweisen, der durch Delta Airlines durchgeführt wird. Habt Ihr das, zückt Ihr Eure edle Metallkarte und zeigt eine Bordkarte für Euren Delta-Flug am gleichen Tag vor. Kostenlos dürfen Gäste zwar nicht mit rein, aber gegen eine Gebühr ist das möglich.

Airspace Lounge in Cleveland, New York und San Diego

Die weiteren Lounges sind die Airspace Lounges. Wie in die Centurion Lounges dürft Ihr zu dritt rein, wenn Ihr mit Eurer Platinum Card und einen Ausweis winkt. Also als Platin Inhaber dürft Ihr zwei Gäste kostenfrei mit in die Lounges nehmen. Die Airspace Lounges findet Ihr in New York (JFK), Cleveland (CLE) und in San Diego (SAN).

Escape Lounges und Plaza Premium

In der USA habt ihr noch die Möglichkeit, zahlreiche Escape Lounges zu besuchen und Euch dort auszuruhen. Zwei Gäste könnt Ihr kostenfrei mitbringen, wenn ihr eure Amex Platinum Card vorlegt und ein Flugticket für einen Flug, der am selben Tag geht.

Die Plaza Premium Airport Lounge könnt ihr auch noch nutzen. Wie Ihr seht steht Euch ein riesiges Portfolio an verschiedenen Lounges zur Verfügung. Dazu wieder Flugticket für denselben Tag ,Ausweis und Platinum Card zücken.

Priority Pass – unbegrenzter Loungezugang mit einem Gast kostenfrei

Wenn Ihr keine American Express Platinum Card habt:

Die Zutrittsberechtigung zu einer Lounge wird überhaupt erst als Statuskunde einer Fluggesellschaft oder mit teuren Tickets der Business- bzw. First Class möglich ist. So ist der Gedanke einfach wunderbar, diese Berechtigung schon ab 99,00 Euro pro Jahr kaufen zu können.

Das ist der Preis für eine Standard-Mitgliedschaft bei Priority Pass. Der eigentliche Besuch schlägt dann mit 24,00 Euro zu Buche, Ihr erhaltet aber alle Annehmlichkeiten der jeweiligen Lounge. Für eine Jahresgebühr von insgesamt 249 Euro habt Ihr 10 Besuche im Jahr inklusive (Standard-Mitgliedschaft plus).  Für 399 Euro Jahresgebühr erhaltet Ihr die Prestige-Mitgliedschaft. Damit dürft Ihr das ganze Jahr unbegrenzt (jeweils mit einem für den gleichen Tag gültigen Flugticket) eintreten, essen, trinken und – jetzt kommt das Wichtigste – entspannen! Da ist schon der nächste Amex Platinum Vorteil: Ihr braucht den Priority Pass Prestige nicht kaufen, ihr habt ihn einfach!

Betretet eine Welt, die vielen verborgen bleibt. Mit der American Express Platinum Card.

Wieso nur einmal Prestige? – Wir reisen zu zweit á la Platinum!

Ein wesentlicher American Express Platinum Vorteil für Euch liegt nun darin, dass Ihr diesen Priority Prestige Pass beantragen könnt und zwar für 0,00 Euro. Auf Deutsch: FÜR UMME!

Lediglich die 660,00 Euro Jahresgebühr der Kreditkarte selbst müsst Ihr aufgebringen. Das relativiert sich aber und ist mit monatlich 55,00 Euro zahlbar. Noch interessanter wird es, wenn Ihr eine kostenfreie Platinum Partnercard von American Express auf eine zweite Person ausstellen lasst. Diese Person kann dann ebenfalls den Priority Pass beantragen und nutzen. Natürlich auch die „große Variante“ für 0,00 Euro. Durch die Jahresgebühr von 660,00 Euro für die American Express Platinum Card, erhaltet Ihr zwei Priority Pässe „Prestige“ im Wert von fast 800,00 Euro. Aus dem Amex Platinum Vorteil werden Vorteile der American Express Platinum Karten!

Beantragt hier Eure Amex Platinum Card

Für Euch Reisende, die eher innerhalb Europas umherfliegen, ist sicherlich der Zutritt zu den Lounges von Priority Pass interessant. Das Netz dieser Bereiche mit bequemen Sitzen und Buffet ist innerhalb Europas groß. Priority Pass hatte bisher einige Flughafen-Restaurants betrieben, in die Ihr jetzt leider nicht mehr mit dem Priority Pass umsonst hineinkommt. Essen könnt Ihr aber sowieso in der Lounge, so dass es eigentlich nicht wichtig ist. Toll ist, dass Ihr nun nicht mehr für Euren Gast zahlen müsst. Bisher waren für einen Begleiter über 20 Euro fällig. Nun kommt eine Person zusätzlich in die Lounge, und zwar für Umme!

Welche Versicherungsleistungen habt Ihr mit der American Express Platinum Card?

Das umfängliche Versicherungspaket der American Express Platinum Card greift generell immer, oder wird durch den jeweiligen Karteneinsatz aktiviert.

Die American Express Platinum Card wartet mit einem umfangreichen Versicherungspaket auf. Mit dabei ist der KFZ-Schutzbrief für Eure selbstgenutzten Fahrzeuge. Dabei ist ein Karteneinsatz nicht erforderlich. Im Fall einer Panne ist Euer Fahrzeug abgesichert.

Die weiteren Reiseversicherungen hingegen greifen erst durch den Karteneinsatz. Aber schließlich zahlt Ihr Euren Urlaub mit der Karte denn bei dieser Gelegenheit sammelt Ihr noch Membership Rewards Punkte und reduziert Euren Reisepreis um 200 Euro, weil Ihr das jährliche Reiseguthaben einlöst.

Bis auf zwei Versicherungen (ShopGarant und On- und Offline-Rückgaberecht), habt Ihr für Euren Urlaub bzw. die Dienstreise das umfangreichste Versicherungspaket, welches Ihr durch eine Kreditkarte bekommen könnt. Es handelt sich dabei um:

  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Reiseabbruch- und Reiseunterbrechungs-Versicherung
  • Reisegepäck-Versicherung- Reise-Unfallversicherung
  • Reisekomfort-Versicherung bei Flug-/Gepäckverspätungen, Gepäckverlust und verpassten Anschlussflügen
  • Reise-Privathaftpflicht-Versicherung

Die Flugverspätungs- und Gepäckversicherung tritt bei Flugverspätung ein, wenn Euch die Airline innerhalb von 4 Stunden keine Alternativmöglichkeit anbieten kann. In diesem Fall bekommt Ihr von der Versicherung 200,00 Euro. Weiterhin erhaltet Ihr eine Erstattung für notwendige Einkäufe bis 400,00 Euro, wenn das Gepäck nicht innerhalb von 4 Stunden nach Ankunft am Zielflughafen eintrifft. Bedingung ist, dass Ihr die Utensilien mit der American Express Platinum Card bezahlt.

Die Ausnahme sind die beiden folgenden Versicherungen, die Ihr auch im Alltag nutzen könnt, also die nicht an eine Reise gekoppelt sind.

  • ShopGarant
  • On- und Offline-Rückgaberecht

Durch die inkludierte Mietwagenhaftpflicht- und Vollkaskoversicherung wird die Selbstbeteiligung von i.d.R. 1.000,00 Euro auf 200,00 Euro reduziert. Durch die Platinum Versicherungen erhöhen sich Eure Deckungssummen und nebenbei spart Ihr Euch das Geld für die Zusatzversicherungen, mit denen die Leistungen erhöht werden. Das alles ist Platinum.

Haftpflicht und Vollkasko in der Amex Platinum Versicherung

Bei den Mietwagenversicherungen (Haftpflicht und Vollkasko) sei erwähnt, dass es sich um Ergänzungsversicherungen handelt (Subsidärdeckung), d.h. dass die Leistungen der in der Fahrzeugmiete enthaltenen Versicherungen vorrangig greifen und lediglich ergänzt werden (höhere Deckungssummen und Reduktion der Selbstbeteiligung). Dies ist allerdings auf jeden Fall ein deutlicher Gewinn, denn die Selbstbeteiligung im Schadensfall beträgt für die Vollkasko und Haftpflichtversicherung zusammen nur 200,00 Euro. Dieses Doppel wird nur durch die wenigsten Karten angeboten. Ein Beispiel dafür ist das Barclaycard Platinum Double. Letzten Endes merkt Ihr nichts davon, dass es eine Ergänzungsversicherung ist. Das liegt daran, dass die Mietwagentarife in der Regel immer Versicherungsleistungen einschließen. Nur sind diese nicht so hoch, oder weisen eine hohe Eigenbeteiligung auf. Heißt für Euch: Zahlt mit der Amex Platinum Karte, sammelt mit dem Turbo mehr Meilen und seid versichert, ohne einen zusätzlichen Vertrag abzuschließen. Fertig!

Die Zahlung mit der Karte hat die gleiche Funktion, wie einen zusätzlichen Vertrag für die Reduzierung der Selbstbeteiligung zu unterschreiben und höhere Gebühren zu zahlen. So einfach kann das sein! Das sind die Amex Platinum Vorteile! Möchtet Ihr unabhängig von der Kreditkarte sein, dann könnt Ihr hier mehr über Reiseversicherungen erfahren…

Weitere Vorteile durch die Amex Platinum Card

Wenn Ihr etwas Besonderes möchtet, bekommt Ihr es auch: Bei den unwiderstehlichen Einkaufserlebnissen für Euch Platinum Card Inhaber werdet Ihr garantiert fündig:

  • BestSecret
  • MATCHESFASHION.COM

Dürfen es erlesene Gourmetangebote nur für Euch sein?

Ihr könnt ein hervorragendes Restaurant besuchen – oder ein hervorragendes Restaurant als Platinum Card Inhaber besuchen. Entdeckt den Unterschied: Lasst Euch von den besten Köchen der Welt verwöhnen und genießt exklusive Vorteile wie besondere Menüs oder die Möglichkeit, diese Spitzenköche persönlich zu treffen. Amex hat für Euch in zahlreichen Restaurants besondere Vorteile arrangiert, zum Beispiel Tischgarantie oder einen kostenfreien Aperitif. Darüber hinaus könnt Ihr als Weinliebhaber fantastische Privilegien im „The Fine Wine Club“ erleben.

The Fine Wine Club

Erhaltet exklusive Vergünstigungen für eine Mitgliedschaft in dem begehrten „The Fine Wine Club“ der Sansibar und freut Euch auf monatlich zugesendete Weininspirationen, Preisnachlässe und weitere einzigartige Vorteile.

 

Global Dining American Express Platinum
Global Dining American Express Platinum

Global Dining Collection

Entdeckt die Restaurants weltbekannter Küchenchefs sowie Lieblingsrestaurants der Karteninhaber in aller Welt und angesagte Geheimtipps. Überall genießt Ihr besondere Vorteile mit Eurer Platinum Card.

Die schönsten Grüns erwarten Sie – mit der Golf Fee Card

Ihr könnt eine gepflegte Partie Golf spielen – oder mit der Golf Fee Card die schönsten Plätze der Welt erobern. Als Platinum Card Inhaber erhaltet Ihr die Golf Fee Card zum Vorzugspreis. Für vergünstigten Zutritt und weitere Extras.

American Express Experiences

Noch näher dran seid Ihr nur, wenn Ihr selbst auf der Bühne oder dem Spielfeld steht: American Express hat für Euch die besten Plätze reserviert, auf den besten Veranstaltungen und mit den besten Extras.

Echtes Privatvergnügen – Events, wie für Euch gemacht

Eure Platinum Card ist die Eintrittskarte zu außergewöhnlichen Erlebnissen. Fiebert und feiert mit, genießt und lasst Euch mitreißen – von einzigartigen, maßgeschneiderten Events aus Sport, Fashion, Entertainment, Musik, Gourmet und Kunst, zu denen ausschließlich Platinum Card Inhaber geladen werden. Mit der Metallkarte, gehört Ihr dazu!

Machen Euch die Welt zu Eurem zweiten Zuhause

Platinum Card ist das Willkommen in den Hotels

Fine Hotels & Resorts

Profitiert von wettbewerbsfähigen Raten sowie kostenfreien Vorteilen im durchschnittlichen Gesamtwert von 500 Euro in über 1.000 Hotels weltweit.

The Hotel Collection

Wählt aus mehr als 600 Hotels weltweit aus und profitiert von 100 US-Dollar Guthaben sowie einem Zimmer-Upgrade nach Verfügbarkeit bei einem Aufenthalt von zwei oder mehr Nächten.

The Vacation Collection

Hier beginnt Euer Urlaubstraum. Freut Euch auf nahezu 300 erstklassige Ferienresorts weltweit aus dem American Express Reise-Katalog und profitiert von vielen Extras.

Hotelbuchungen online

Hotels in aller Welt bucht Ihr schnell und bequem über das Online-Portal American Express Reisen.

Hotel Status-Programme

Erhaltet bevorzugten Status bei den Status-Programmen der American Express Partner.

Euer Traumurlaub mit American Express

Das Urlaubsprogramm The Vacation Collection ist exklusiv für Euch entworfen worden und nur über Euren Platinum Reise-Service buchbar.

The Vacation Collection

Ob es um den Badeurlaub am Traumstrand, den perfekten Familienurlaub oder einen Wochenendtrip in einer trendigen Metropole geht: Der „Amex“-Katalog präsentiert Euch eine erstklassige Auswahl an Resorts und Hotels in den schönsten Urlaubsdestinationen.

 

American Express Platinum Hawaii Weltreise
Mit Amex auf Weltreise nach Hawaii

Zur See fahren mit extra Bordguthaben: Platinum Kreuzfahrten-Programm

Bucht Eure Fahrt übers Meer über dem Platinum Card Reise-Service: Das Leben an Bord ist mit einem großzügigen Bordguthaben oder Ermäßigungen bei vielen renommierten Kreuzfahrt-Partnern einfach noch ein bisschen angenehmer. Schaut gleich nach, welche dauerhaften Angebote Ihr im aktuellen Platinum Kreuzfahrten-Programm erwartet.

Besondere Privilegien bei Mietwagen erfahren

Avis, Hertz und Sixt bietet Euch als Platinum Card Inhaber noch mehr Service zu besonderen Konditionen: kostenlose Mitgliedschaft im Bonusprogramm, Upgrade um eine Wagenkategorie bei Verfügbarkeit und einen bevorzugten Service – ohne die sonst üblichen Voraussetzungen.

Einkaufen und etwas zurückbekommen

Ihr habt die Karte in der Hand – und bestimmen damit, wo, wie und wie lange Ihr Membership Rewards Punkte sammelt. Das passiert ganz einfach immer dann, wenn Ihr mit Eurer Platinum Card bezahlt, egal wo auf der Welt Ihr gerade unterwegs seid.

Für jeden mit der Platinum Card gezahlten Euro erhaltet Ihr einen Punkt. Mit dem Turbo, den Ihr über den Kundenservice aktivieren lassen könnt, sind es sogar 1,5 Punkte für einen Euro Umsatz.

 

Membership Rewards
Membership Rewards mit Amex sammeln

Es gibt Dinge, die Ihr Euch einfach verdient habt

Welche das sind, entscheidet Ihr selbst: Beim Einlösen der gesammelten Punkte könnt Ihr wählen, welche Art der Prämie Ihr einlösen möchtet. Auf Reisen, für Geschenke oder Events – tut Euch etwas Gutes, oder tut es für andere.

Entdeckt Eure Prämien

Zahlt mit Punkten – ob Kaffee, Online-Einkauf oder die Jahresgebühr der Karte: Rechnungen könnt Ihr später ganz einfach online über das Kartenkonto mit Punkten begleichen

mit Punkten könnt Ihr verreisen – ob Wochenendtrip, Familienurlaub, Schiffsreise, Prämienflüge oder eine ganz individuelle Art des Reisens – mit American Express ist dies möglich

Möchtet Ihr Eure Punkte übertragen? Dann tut es doch einfach: in ein anderes Hotel und/ oder Airline-Programme. Ihr habt richtig gelesen: und/oder. Ihr könnt die Punkte aufteilen und einige zu Hotels transferieren und die anderen zu Airlines. Sogar PAYBACK ist möglich, und damit Miles and More. Ihr könnt aber auch weiterhin sammeln – Ihr habt die Wahl, was Ihr mit Euren Membership Rewards Punkten anstellen möchtet. Möchtet Ihr Eure Membership Rewards Punkte in Prämienmeilen bei Miles and More umwandeln? Hier seht Ihr, wie das funktioniert

Möchtet Ihr für andere etwas Gutes tun, dann dürft Ihr die Punkte gern für einen guten Zweck spenden.

Hat die neue American Express Platinum Card eigentlich Nachteile?

Eine Kreditkarte mit Vorteilen hat natürlich Nachteile.

Die Jahresgebühr betrug bisher 600,00 Euro pro Jahr, oder alternativ auch 50 Euro monatlich. Nun wird diese auf 660 Euro erhöht. Das ist im ersten Moment sicher viel Geld. Auch der Einsatz im Ausland kann 2% Fremdwährungsentgelte nach sich ziehen, wenn dort der EURO nicht die Landeswährung ist.

Allerdings gilt weiterhin: Die Jahresgebühr für die Platinum Card von Amex sollte Euch keinesfalls abschrecken. Wenn Ihr öfter Reisen durchführt, dann ist das nichts! Allein das neue Guthaben für Sixt ride, 2 Priority Pässe und die weiteren Loungezugänge durch die Amex Platinum, relativieren einiges. Immerhin bekommt Ihr noch mehr Guthaben pro Jahr. So freut Ihr Euch über ein jährliches Reiseguthaben in Höhe von 200 Euro.

Neben den massigen Versicherungsleistungen und dem Elitestatus Gold bei mehreren Hotelketten (z.B. Hilton, Marriott, Radisson Rewards), habt Ihr mit American Express die einzige Kreditkarte, mit der Ihr Meilen in mehreren Vielfliegerprogrammen sammeln könnt. Das ist einzigartig. Zumal Ihr mit der Amex wesentlich schneller einen Freiflug bei Miles and More erreichen könnt. Ob Ihr von einem oder mehreren Nachteilen sprechen könnt, obliegt Eurer Sichtweise.

Hier könnt Ihr die American Express Platinum Card beantragen

American Express Business Platinum Card

Die private Amex Platinum Card hebt sich schon deutlich mit einer Fülle an Leistungen hervor.

Für Unternehmen, Selbstständige oder Freiberufler gibt es die American Express Business Platinum Card. Die Jahresgebühr ist zwar, im Gegensatz zur privaten Platinum mit 700,00 Euro höher, allerdings sind bis zu 5 Platinum Zusatzkarten für Mitarbeiter inklusive. Noch interessanter wird es, wenn Ihr bedenkt, dass auch zwei private American Express Platinum Cards enthalten sind. Diese können separat abgerechnet werden und sind kostenlos.

 

American Express Platinum Card Business
Amex Business Platinum Card

Weil Ihr auch zwei private Amex Platinum Karten erhaltet, profitiert Ihr natürlich von den gleichen Leistungen. So bekommt Ihr den Status bei Mietwagen und Hotelprogrammen auf alle Fälle. Weiter erhaltet Ihr Versicherungen ohne Ende und Lounge Zugang durch zwei Priority Pässe in der Prestige Variante.

Im Gegensatz zur (reinen) privaten Karte, habt Ihr Nachteile, die Ihr gar nicht merkt:

  • 100,00 Euro mehr Jahresgebühr (rechnet sich aber deutlich wieder rein)
  • Keinen Status bei der Global Hotel Alliance (GHA) und
  • Keinen ShopGarant und kein erweitertes Rückgaberecht

Damit könnt Ihr aber gut leben, denn die Vorteile überzeugen deutlich:

  • Mehr Zusatzkarten (5 American Express Business Platinum Cards und 2 private Amex Platinum Cards sind kostenfrei enthalten), Ihr könnt bis zu 99 weitere Karten gegen eine Gebühr bestellen
  • Ihr erhaltet jeweils einen Status bei Hotels und Mietwagen
  • Eure geschäftlich gesammelten Membership Rewards Punkte werden durch American Express pauschal versteuert, so dass Ihr nichts mehr tun müsst
  • Die Amex Platinum Reiseversicherungen sind alle ohne Karteneinsatz gültig
  • Die Selbstbeteiligung bei den Versicherungen, welche bei der privaten Karte bis zu 200,00 Euro betragen kann, entfällt
  • Die Mietwagen sind versichert, ohne dass Ihr vorab eine Reise gebucht haben müsst
  • Ihr habt ein 58 tägiges Zahlungsziel, was Eure Liquidität deutlich erhöht

Im Gegensatz zur privaten Platinum Card erhaltet Ihr einen Willkommensbonus in Höhe von 50.000 Membership Rewards Punkte, sofern Ihr in den ersten drei Monaten ein Umsatz von mindestens 10.000 Euro generiert. Damit könnt Ihr Euch, durch den Meilenturbo, nach drei Monaten und 10.000 Euro Umsatz auf insgesamt: 10.000 Euro x 1,5 MR = 15.000 Punkte + 50.000 Punkte = 65.000 Membership Rewards Punkte freuen.

Insbesondere die gelockerten Bedingungen des Versicherungsschutzes machen das Angebot sehr wertvoll.

Hier könnt Ihr die American Express Business Platinum Card online beantragen

Hier könnt Ihr Euch über die Leistungen der privaten American Express Platinum Card informieren