Meilen und Punkte

Sammeln auf dem Boden und in der Luft

Meilen und Punkte

Barclaycard Kreditkarte(n) – Entstehung und Portfolio

Die Barclays Bank, ein britisches Finanzunternehmen, gab 1966 die erste europäische Kreditkarte heraus und nannte diese Barclaycard. Der Herausgeber ist heute ein eigenständiges Unternehmen der Barclays Bank und stellt verschiedene Kreditkartenpakete (Mastercard und Visa Card) zur Verfügung.
Darunter fallen u.a. die Co-Branding Karten von Eurowings. Weiterhin werden auch Ratenkredite und Tagesgeldkonten vertrieben.

Barclaycard Visa

Die Barclaycard Visa könnt Ihr digital beantragen. Bisher war der Antragsprozess zum „großen Teil“ auch am Sonntag möglich. Seit einigen Monaten entfällt die Identifikation durch die Postfilliale (Postident).

Barclaycard nutzt das innovative Videoident

Die Möglichkeit Euch in der Postfiliale zu identifizieren habt Ihr nach wie vor, jedoch könnt Ihr Euch nun raussuchen, ob ihr in die Post möchtet, oder das moderne Videoident nutzt. Dieses Verfahren zur Identifikation bieten Euch bereits einige Finanzdienstleister für die Antragstellung an, Barclaycard hat nachgezogen und macht Euch den Antragsprozess einfacher. Übrigens könnt Ihr nicht nur die Visa Card unkompliziert beantragen, sondern auch das Platinum Double und die Kreditkarten von Eurowings.

Barclaycard Kreditkarte – die Visa ist gebührenfrei

Das Interessante an dieser Barclaycard Kreditkarte ist, dass Ihr keine Jahresgebühr zahlen müsst. Weiterhin spannend ist, dass Ihr für den Einsatz der Karte weder im Inland noch im Ausland Gebühren zahlen müsst. Auch Bargeldverfügungen am Automaten sind sowohl im Inland als auch im Ausland kostenfrei. Anders als bei der DKB Visacard werden Euch Gebühren der Fremdautomatenbetreiber durch Barclay nicht erstattet. Dennoch hält sich die Gesamtgebührenbilanz der Visacard um den Nullpunkt im Rahmen, so dass die Barclaycard Visa auf Reisen eine sehr interessante Alternative zur DKB Visacard. Mehr Informationen, sowie eine Beschreibung der Vor- und Nachteile der kostenlosen Barclaycard Visa erfahrt Ihr hier

Barclaycard Visa im Ausland kostenfrei zahlen
Beantragt jetzt die Barclaycard Visa und zahlt im Ausland kostenfrei

Beantragt hier die Barclaycard Visa

Barclaycard Gold Visa dauerhaft beitragsfrei?

Kann die Barclaycard Gold Visa dauerhaft beitragsfrei sein?

Ja das funktioniert, aber zunächst sind erstmal die Vorteile dieser Karte interessant.

Barclaycard Gold Visa dauerhaft beitragsfrei
Barclaycard Gold Visa dauerhaft beitragsfrei

Klar ist, dass Ihr für den Antrag dieser Kreditkarte euer Konto nicht wechseln müsst und Ihr, wie bei Barclaycard üblich, die Möglichkeit der Teilzahlung habt. Beantragen könnt Ihr die Kreditkarte per Video-Ident, so bleibt Euch das lästige Schlangestehen in der Postfiliale erspart.

Die Vorteile der Barclaycard Kreditkarte Gold Visa

Der Europaweiter Karteneinsatz ist ohne Fremdwährungsgebühren möglich, auch der Bargeldbezug im Euroraum ist gratis. Weitere Benefits der Barclaycard Gold Visa sind:

  • flexible Teilrückzahlung
  • 5 % Cashback bei Reisebuchung über PTG (Professionell Travel GmbH)
  • Bei Umsätzen von mindestens 200,00 Euro könnt Ihr einen Zahlplan einrichten, dessen Finanzierung zu einem deutlich ermäßigten Zinssatz möglich ist
  • Mit der Barclaycard Gold Visa bezahlte Waren, sind gegen Einbruchdiebstahl oder Beschädigung bis zu 90 Tage nach Kauf versichert
  • für alle mit der Barclaycard Gold Visa bezahlten Elektronik- oder Haushaltsgeräte profitiert Ihr von 1 Jahr zusätzlicher Garantie
  • beim Verlust der Barclaycard Kreditkarte auf einer Reise, werdet Ihr mit bis zu 500,00 Euro pro Tag an Bargeld versorgt (natürlich innerhalb des Limits)
  • Nach Verlust oder Diebstahl haftet Ihr nicht mit den üblichen 50,00 Euro

Teilzahlung ist doch nicht so teuer

Prinzipiell glänzen Kreditkarten mit Teilzahlungsfunktion durch hohe Zinssätze. Grundsätzlich ist das bei den Barclaycard Kreditkarten auch so. Aber durch den optionalen Zahlplan, werden Euch die Zinsen deutlich gesenkt. Obwohl Ratenkredite noch günstiger sein können, ist die Flexibilität des Zahlplans ein Pluspunkt.

Subtropische Landschaft
Palmen, Kakteen, Berge und Meer – Mit der Barclaycard Kreditkarte Cashback auf Reisebuchungen

Die Reiseversicherungen der Barclaycard Kreditkarte machen eine Goldkarte

Goldkarten sind meist für Reisende interessant, deswegen erhaltet Ihr bei der Barclaycard Gold Visa ein Reiseversicherungspaket. Dieses besteht aus einer Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung. Für alle Reisen, die Ihr mit der Barclaycard Gold Visa bezahlt, ist der Reisepreis bis zu 5.000,00 Euro versichert. Dies gilt für Euch als Karteninhaber und Eure Familienangehörigen.

Das Gleiche gilt für die Auslandsreise-Krankenversicherung. Diese schützt Euch und Eure Familienangehörigen. Übrigens sind beide Versicherungen für Reisen bis zu einer Dauer von 42 Tagen aktiv.

Ganz hilfreich ist sicher der Assistance-Service. Dadurch erhaltet Ihr im Notfall Unterstützung durch Rat und Tat.

Wir alle kennen das: im Ernstfall fallen uns die einfachsten Dinge nicht mehr ein. Gut, dass dann jemand zu Hilfe eilen kann und einen kühlen Kopf bewahrt.

Wie wird nun die Barclaycard Gold Visa dauerhaft beitragsfrei?

Regulär kostet die Barclaycard Gold Visa 59,00 Euro im Jahr. Wenn Ihr durch den Karteneinsatz mehr als 3.000,00 Euro pro Jahr umsetzt, wird der Jahresbeitrag für das Folgejahr gestrichen. Da diese Karte im ersten Jahr eh nichts kostet, könnt Ihr schon durch die Urlaubsreise die Jahresgebühr verhindern.

Hier könnt Ihr die Barclaycard Gold Visa direkt beantragen

Mit dem Barclaycard Platinum Double ohne Karteneinsatz versichert

Mit dem Barclaycard Platinum Double erhaltet Ihr Versicherungsleistungen auch ohne Karteneinsatz. Dies macht das Kartendoppel so reizvoll!

Barclaycard Platinum Double ohne Fremdwährungsgebühr

Zwei Barclaycard Kreditkarten als Premium-Doppel

Es sind die perfekten Reisekreditkarten mit einem umfangreichen Versicherungspaket. Der Vorteil ist, dass Ihr im ersten Jahr keine Jahresgebühr zahlen müsst. Einen Status bei Hotelpartnern oder Mietwagen bekommt Ihr zwar nicht und Meilen könnt Ihr auch nicht sammeln. Dennoch ist der Jahrespreis im Vergleich zur Miles & More Mastercard für die angebotenen Versicherungsleistungen günstig.

Das Barclaycard Platinum Doppel besteht aus einer Visa- und einer Mastercard, kostet im 1. Jahr nichts und danach 99,00 Euro.

Das Mietwagen-Versicherungspaket des Platinum Doppel

Während andere Kreditkarten nur eine Mietwagenvollkaskoversicherung (LDW), meist als Ergänzungsleistung anbieten, bekommt Ihr mit dem Barclaycard Platinum Double eine Mietwagenhaftpflicht (SLI) dazu. Euch werden Schäden am Fahrzeug im Rahmen der Vollkasko und der Teilkasko (CDW) beglichen. Selbstverständlich ohne Selbstbeteiligung!

Die Mietwagenversicherung greift, wenn die Miete vollständig über das Barclaycardkonto abgewickelt wurde. D.h. die Bezahlung muss durch eine Barclay Platinum-Visa, Barclay Platinum-Master, die Barclay Platinum-Maestro oder durch eine Überweisung aus dem Barclaycard-Kreditkartenkonto erfolgt sein. Auch Paypal ist möglich, sofern Paypal den Betrag vom Platinumkartenkonto abbucht.

Barclaycard Platinum Double: Versicherung ohne Karteneinsatz

Der angebotene Versicherungsschutz bei Reiseabbruch bzw. Reiserücktritt (bis zu 5.200,00 Euro) greift auch ohne Karteneinsatz. Das gleiche gilt für die Auslandsreise-Krankenversicherung.

Weitere Vorteile gegenüber anderen Premiumkreditkarten:

  • weltweiter Karteneinsatz ohne Fremdwährungsgebühren, es entfällt auch die Gebühr für das Abheben von Bargeld im Ausland
  • Ihr bekommt bis zu drei Platinum Double Partnerkarten
  • 2 Monate Zahlungsziel (keine Zinsen, wenn Ihr den Gesamtbetrag innerhalb von 2 Monaten beglichen habt)
  • flexiblen Teilrückzahlung
  • 5 % Cashback bei Reisebuchung über PTG (Professionell Travel GmbH)
  • Bei Umsätzen von mindestens 200,00 Euro könnt Ihr einen Zahlplan einrichten, dessen Finanzierung zu einem deutlich ermäßigten Zinssatz möglich ist
  • Mit dem Barclaycard Platinum Double bezahlte Waren, sind gegen Einbruchdiebstahl oder Beschädigung bis zu 90 Tage nach Kauf versichert
  • für alle mit dem Barclay Double bezahlten Elektronik- oder Haushaltsgeräte profitiert Ihr von 1 Jahr zusätzlicher Garantie
  • beim Verlust der Barclaycard Kreditkarte auf einer Reise, werdet Ihr mit bis zu 500,00 Euro pro Tag an Bargeld versorgt (natürlich innerhalb des Limits)
  • Nach Verlust oder Diebstahl haftet Ihr nicht mit den üblichen 50,00 Euro

Fazit zum Barclaycard Platin Double

In Anbetracht der Tatsache, dass sowohl Reiserücktritt-, Reiseabbruch- und die Auslandsreisekrankenversicherung greifen, ohne dass Ihr vorher die Karte gezückt haben müsst, ist das Barclaycard Platinum Double eine gute Sache.

Hier könnt Ihr das Platinum Double von Barclaycard direkt beantragen…

Barclaycard Kreditkarte von Eurowings

Die Eurowings Kreditkarten von Barclaycard bringen Euch coole Vorteile.

Eurowings Gold Kreditkarten
Eurowings Gold Kreditkarten

So könnt Ihr den Priority Check-in und die Fastlane durch die Eurowings Kreditkarten automatisch nutzen.

Barclaycard bietet Euch das Eurowings Doppel aus VISA und Mastercard als Classic- und Goldausstattung an.

Das Classic- Doppel bringt Euch auf Eurowings-Flügen die kostenlose Mitnahme von Sportgepäck und eine schnellere Abfertigung bei den Sicherheitskontrollen an den Flughäfen Köln, Stuttgart, Dresden, Hamburg und München an. Das Gold-Doppel macht aus den 5 Flughäfen ganze 24. Eine Gebühr für den Bargeldbezug im Ausland fällt bei beiden nicht an. Die Goldkarten könnt Ihr weltweit ohne Fremdwährungsgebühr einsetzen.
Im Gegensatz zur Grundgebühr der classic-Karten (0,00 Euro im ersten Jahr, 19,99 Euro ab dem zweiten Jahr) fällt die Gebühr für das Gold-Doppel mit 69,00 Euro höher aus. Aber auch dabei fällt für Euch die Jahresgebühr im ersten Jahr flach. Ausführliche Informationen über die Vor- und Nachteile der Eurowings Kreditkarten Gold findet Ihr in dieser Beschreibung…

 

Beantragen könnt Ihr das Kreditkartendoppel direkt hier

Über Barclaycard informieren und beantragen

Aktionen / Deals und Infos

  • Reisen bildet – Was ist Giralgeld und wieso kostet das Abheben von Bargeld Gebühren?

    Was ist Giralgeld? Auf diese Frage sind wir gestoßen, als wir uns mit der Funktionsweise von Kreditkarten beschäftigt haben. Auf unseren Reisen setzen wir ganz oft Kreditkarten ein und fanden so ein neues Thema für die Rubrik: „Reisen bildet“. Ob Read more… Der […]

  • Was macht eine Bank? – Die DKB als #geldverbesserer

    Derzeit geht die DKB in die Nachhaltigkeit und hat die Kampagne #geldverbesserer ins Leben gerufen. Dabei beantwortet sie die Frage: Was macht eine Bank? Doch was soll die Kampagne bedeuten? Welche Bedeutung hat die DKB für uns Reisende? Wir möchten Read more… Der Beitrag Was […]

  • Was ist Cashback und wie könnt ihr davon profitieren?

    Geld, Meilen oder Punkte. Was ist Cashback? Das ist eine schöne Sache, denn der Preis für den Einkauf wird dadurch geringer. Wenn wir einkaufen gehen, nehmen wir Ware und bezahlen dafür Geld. Nun gibt es allerdings die Möglichkeit, durch das Read more… Der Beitrag Was […]

  • GenialCard ohne Fremdwährungsgebühren, kostenloses Bargeld abheben und 20 Euro kassieren

    Keine Fremdwährungsgebühren und kostenlos Bargeld abheben! Was bisher nur für die GoldCard der Hanseatic Bank galt, geht seit ein paar Monaten auch mit der GenialCard. Das Tolle ist: die GenialCard bringt Euch 20,00 Euro für die Urlaubskasse. Die GenialCard entlastet Read […]

  • Meilen sammeln mit Shell – Tricks und Kniffe sinnvoll anwenden

    Meilen sammeln mit Shell? Das geht doch nur bei Aral, denken sich wohl einige. Denn Payback ist in Deutschland sehr bekannt. Sicherlich wissen die einen oder anderen von Euch, dass Ihr bei Aral Paybackpunkte sammeln könnt. Klar, ihr werdet ja Read more… Der Beitrag Meilen sammeln mit […]

  • Was ist eine Mastercard und was bedeutet World Elite?

    Eine Mastercard erkennt man im Prinzip daran, dass „Mastercard“ auf der Kreditkarte draufsteht. Ein weiteres Erkennungsmerkmal sind die zwei sich überlappenden Kreise, die sich in der Regel unten rechts auf der Karte befinden. Im Laufe der Jahre veränderte sich das Read […]

  • Statusmeilen bei Miles and More kaufen – 3.000 gibt es geschenkt

    Wie bekommt Ihr 3.000 Statusmeilen bei Miles and More geschenkt? Das Vielfliegerprogramm Miles & Bonus von Aegean Airlines bietet die Möglichkeit, Prämienmeilen und Statusmeilen zu kaufen. Dabei hängt die Höhe davon ab, welchen Status ihr bei Miles & Bonus habt. Read […]

  • Irre: American Express Platinum Card Business mit 122.500 Punkten als Willkommensbonus

    Die American Express Business Platinum Card ist mehr … … das hat auch einen Grund, denn die private Platinum Card von American Express hebt sich schon deutlich mit einer Fülle an Leistungen hervor.   Für wen ist die American Express Read more… Der Beitrag Irre: […]

  • Was ist eine Visa Card? Was kostet die teuerste Visa?

    Ähnlich wie Mastercard und American Express ist Visa ein Herausgeber von Zahlkarten. Doch was ist eine Visa Card? Eigentlich handelt es sich nämlich um ganze Bezahlsysteme, denn es geht dabei nicht nur um die Plastikkarten. Digitales Bezahlen ist das Stichwort. Read more… Der […]

  • Die American Express Business Gold Card hat ein langes Zahlungsziel

    Die American Express Business Gold Card, ist eine lohnenswerte Alternative zur privaten American Express Gold Card, wenn Ihr als Selbstständige oder Freiberufler auch geschäftliche Ausgaben tätigen müsst. Gerade im harten Business, wo auch mal die eine oder andere Rechnung etwas […]