Meilen und Punkte

Sammeln mit Reisekreditkarten und Mietwagen

Meilen und Punkte

Die Lufthansa Miles and More Kreditkarte ist eine Mastercard

Die Miles and More Kreditkarte ist ein super Helfer, wenn Ihr einen Prämienflug haben wollt, aber nicht oft fliegt und dadurch nicht genügend Prämienmeilen sammeln könnt.

Das allgemeine Klischee, dass ihr nur Meilen sammeln könnt, wenn ihr mit dem Flugzeug unterwegs seid, ist schon längst überholt. Um die Wahrheit zu sagen: Statusmeilen sammelt Ihr beim Fliegen, aber die Prämienmeilen, die Euch einen Freiflug bringen, die könnt Ihr auf viele andere Arten sammeln.

KFZ Versicherung wechseln, sparen und auf den Rabattschutz achten!


Hier die Angebote zum Geldsparen finden…

Wenn ihr ganz viel fliegt und euch eure Prämienmeilen bei Miles & More gutschreiben lasst, dann habt ihr irgendwann genug Meilen zusammen. Dann ist die Freude groß und Ihr dürft umsonst in den Urlaub fliegen. Aber was ist, wenn ihr nicht so oft mit dem Flugzeug fliegt? Dann sammelt ihr Meilen und nach 36 Monaten verfallen diese wieder. Wie kommt ihr dann auf einen Freiflug?

Zusammenfassung der Vorteile der Lufthansa Kreditkarte

Im folgenden findet Ihr die wichtigsten Vorteile der Meilenkreditkarte:

  • Servicekarte und Mastercard in einem
  • kostenlose Teilnahme am Miles & More Vielfliegerprogramm
  • Ihr könnt Euer Girokonto behalten
  • Überweisungen an andere deutsche Konten möglich
  • Ratenzahlung zum Ausgleich der Rechnung möglich
  • Versicherungsleistungen in der Goldcard
  • kontaktlos bezahlen (Mastercard® Paypass™)
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Partnern
  • Antragstellung vollständig per Video-Ident von zu Hause möglich

Die Miles and More Kreditkarte für Viel- und Wenigflieger

Nun kommt die Miles and More Mastercard ins Spiel. Denn durch den Erhalt dieser Karte, könnt ihr den Meilenverfall aussetzen. Wenn ihr mit der Miles and More Kreditkarte Blue einen Jahresumsatz in Höhe von 1.500 Euro generiert, dann ist der Verfall Eurer Prämienmeilen Geschichte. Als Inhaber der Miles and More Mastercard Gold ist der Schutz vor dem Meilenverfall nicht mehr an einen Jahresumsatz gekoppelt. Das heißt auch für Wenigflieger stellt diese Karte einen unschlagbaren Wert dar, da die mühevoll zusammengesammelten Meilen nicht verfallen und ihr mehr Zeit habt, euch den Prämienflug zusammen zu sparen. Die unbegrenzte Meilengültigkeit bietet derzeit nur die Eurowings Kreditkarte. Allerdings könnt Ihr damit nur Meilen im Eurowings Boomerang Club sammeln und damit auch nur Boomerang Meilen vor dem Verfall schützen.

Die Miles and More Kreditkarte wird auf zwei Zielgruppen ausgerichtet: Privatpersonen erhalten die Miles & More Blue Credit Card oder auch die Gold Credit Card. Im geschäftlichen Bereich, also für Firmen und Selbständige, gibt es die Miles & More Kreditkarte Blue Business and Gold Business. Dabei ist die strikte Trennung gesetzlich vorgeschrieben. Die Unterschiede sind in den Leistungen begründet. Aber auch die Anzahl gesammelter Meilen unterscheidet sich. Als Firma oder Selbständige, die die Kreditkarte nutzen, müsst ihr einen Euro bezahlen um dafür eine Meile zu erhalten. Bei den Privatpersonen ist es leider nur die Hälfte, sodass ihr 2 Euro ausgebt und dafür eine Meile sammelt.

 

Lufthansa Miles and More Kreditkarte Blue
Jetzt Miles and More Mastercard blue mit Willkommensmeilen beantragen

Hier die Miles & More Credit Card Blue beantragen!

 

Willkommenspaket mit Vorteilen für die Reise

Wenn ihr in den letzten 12 Monaten keine Miles and More Kreditkarte gehabt habt, so könnt ihr euch über ein Willkommenspaket freuen. Dieses Willkommenspaket enthält eine Meilengutschrift in Höhe von 500 (Blue Credit Card) bis 4.000 (Gold Credit Card) Prämienmeilen. Bei Aktionen erhöht sich dieser Bonus für die Miles & More Mastercard Gold auf bis zu 20.000 Miles&More Prämienmeilen. Weiterhin bekommt ihr einen Gutschein der euch einen satten Rabatt im Lufthansa WorldShop bringt, sowie einen Gutschein für eine Wochenendmiete bei der Autovermietung Avis. Wenn der Zeitraum des hohen Meilenbonus gekommen ist (dies kommt öfter vor), lohnt sich auf jeden Fall der Abschluss der Kreditkarte. Denn ihr könnt diese dann testen und schauen, ob diese Karte für euch geeignet ist oder nicht. Den Meilenbonus solltet ihr auf jeden Fall mitnehmen.

Miles and More Mastercard Gold Credit Card

Die wichtigsten Vorteile
  • 4.000 Willkommensmeilen

  • Unbegrenzter Meilenschutz

  • Inklusive Premium-Versicherungsleistungen
  • NEU: individuell buchbare Zusatzpakete nach Wunsch

Hier geht es weiter

Miles and More Mastercard Gold Credit Card Business

Die wichtigsten Vorteile
  • 4.000 Willkommensmeilen

  • Unbegrenzter Meilenschutz

  • Inklusive Premium-Versicherungsleistungen
  • NEU: individuell buchbare Zusatzpakete nach Wunsch

  • 1 Euro Umsatz = 1 Meile

Hier geht es weiter

Miles and More Mastercard Blue Credit Card

Die wichtigsten Vorteile
  • 500 Willkommensmeilen

  • Unbegrenzter Meilenschutz möglich

  • Inklusive Premium-Versicherungsleistungen
  • NEU: individuell buchbare Zusatzpakete nach Wunsch

Hier geht es weiter

Miles and More Mastercard Blue Credit Card Business

Die wichtigsten Vorteile
  • 500 Willkommensmeilen

  • Unbegrenzter Meilenschutz möglich

  • Inklusive Premium-Versicherungsleistungen
  • NEU: individuell buchbare Zusatzpakete nach Wunsch

  • 1 Euro Umsatz = 1 Meile

Hier geht es weiter

Miles and More Frequent Traveller Credit Card

300x189
Die wichtigsten Vorteile
  • 4.000 Willkommensmeilen

  • Unbegrenzter Meilenschutz

  • Inklusive Premium-Versicherungsleistungen
  • NEU: individuell buchbare Zusatzpakete nach Wunsch

  • reduzierte Jahresgebühr

Hier geht es weiter

Welche Funktion hat die Miles and More Kreditkarte beim Meilensammeln?

Im Allgemeinen könnt ihr Meilen auf Flügen, in Hotels oder auch bei der Anmietung eines Mietwagens sammeln. Eine Kreditkarte erweitert eure Möglichkeiten um ein Vielfaches. Denn zum einem sammelt ihr mit jedem Euro Umsatz, den Ihr mit der Karte bezahlt, wertvolle Prämienmeilen bei Miles & More. Zum anderen bietet euch die Karte bei Verschiedenen Partnern die Möglichkeit mehr Meilen zu sammeln. Nutzt Ihr den Überweisungsservice, so bekommt ihr auf jeden Euro den ihr überwiesen habt, eine Prämienmeile gutgeschrieben. Für größere Überweisungsbeträge liegt die Gebühr von 2,5% der Überweisungssumme aber in keinem Verhältnis.

 

Die Reise auf die Kanaren mit der Miles and More Kreditkarte zahlen
Die Miles and More Kreditkarte einsetzen – vielleicht auf den Kanaren?

 

Die DKB ist ein Partner von Hilton. Das erkennt Ihr zum einen daran, dass die DKB auch die Herausgeberin der Hilton Honors Visa Card ist und dass ihr mit der Miles & More Kreditkarte für jeden gelassenen Euro in der Hilton Hotelgruppe 1 Prämienmeilen zusätzlich sammeln könnt. Als Lufthansa Miles & More Mastercard, das verrät der Name, bekommt ihr auch im Lufthansa WorldShop 5 Meilen für jeden ausgegebenen Euro. Das Gleiche gilt im Miles & More Onlineshopping. Auch die Autovermietung Avis kann eurer Meilenkonto drastisch füllen. So sammelt ihr mit der Blue Card 4 Meilen für jeden Euro und mit der Miles & More Mastercard Gold 5 Meilen.

  • Miles & More Online Shopping: 1 Euro = 2 Prämienmeilen zusätzlich
  • Lufthansa Worldshop: 1 Euro = 2 Meilen zusätzlich
  • Hilton Hotels: 1 Euro = 1 Prämienmeile zusätzlich

Welche Versicherungen bietet die Miles and More Gold Credit Card?

Versicherungsleistungen könnt Ihr mit der Bluecard nicht in Anspruch nehmen, aber mit der Miles and More Mastercard Gold. So profitiert Ihr von:

Lufthansa Miles and More Kreditkarte Gold
Jetzt Miles and More Mastercard Gold mit Meilengeschenk beantragen

 

Welche Nachteile hat die Miles and More Kreditkarte?

Obwohl Ihr mit der Miles and More Kreditkarte Gold den Meilenverfall generell vermeidet und bei Hotels oder Autovermietungen mehrfache Meilen sammeln könnt, so hat diese Kreditkarte natürlich auch Nachteile. Es gibt keine Karte die keine Nachteile hat.

Die Kosten für die Karte schlagen mit einer Jahresgebühr in Höhe von 110 Euro in die Reisekasse ein. Selbst der Umstand, dass die Jahresgebühr nun monatlich zahlbar ist, ändert die Gesamtbilanz nicht, fällt nur nicht mehr so auf. Im Ausland kommt eine Fremdwährungsgebühr von 1,75% auf alle Transaktionen drauf, die nicht in Euro durchgeführt werden. Wollt ihr Bargeld abheben, wird es ebenfalls teuer, denn dort ist eine Gebühr in Höhe von 2% fällig. Aufpassen solltet Ihr beim Bezug von Bargeld auf die kleineren Beträge, denn Euch werden immer mindestens 5 Euro abgerechnet. Erst dann, wenn der abgehobene Betrag groß genug ist und 2% mehr als 5 Euro sind, dann greift die 2%-Regel. Heißt, bis zu einem abgehobenen Geldbetrag in Höhe von 250,00 Euro, zahlt Ihr immer 5 Euro Gebühr. Übrigens ist der Bezug von Bargeld am Automaten günstiger, denn am Schalter werde Euch 3% berechnet. Hinzu kommen evtl. 1,75% an Fremdwährungsgebühren.

Das kann im Ausland sehr teuer werden und zeigt, dass ihr neben dieser wertvollen Reisekreditkarte eine zweite Kreditkarte für Auslandseinsätze und das Abheben von Bargeld dabeihaben solltet.

Tipps und Tricks für den Einsatz der Lufthansa Mastercard

Die hohen Gebühren, außer die Jahresgebühr, könnt ihr problemlos umgehen. Sofern ihr die Karte nur im Euroraum einsetzt, also nur Umsätze in Euro tätigt, werden keine Gebühren fällig. Im Alltag, wenn ihr die meiste Zeit in Europa seid, ist diese Karte ideal zum Meilen sammeln. Denn ihr könnt bei Rewe, Aldi und an der Tankstelle mit dieser Karte zahlen und bekommt Meilen. Zückt Ihr nebenbei noch die Payback-Karte könnt ihr die Paybackpunkte auch noch auf euer Miles & More Konto transferieren. Somit kommt ihr bei den regulären Paybackpartnern immer in den Genuss von „Mehrfachmeilen“.

Weiterhin solltet ihr darauf achten, dass Ihr die Karte bei den genannten Partnern wie Hilton oder Avis einsetzt. Schneller könnt ihr damit keine Meilen sammeln. Wenn ihr eure Flugreisen, eure Mietwagen und eure Hotels mit der Lufthansa Kreditkarte bezahlt, habt Ihr einen riesigen Vorteil: In dem Fall werden automatisch dieReiseversicherungen aktiviert. So müsst ihr keine extra Versicherung für euren Urlaub abschließen und seid allein durch den Karteneinsatz versichert. Sofern ihr die eigentliche Reise wie Flug oder Hotels im Vorhinein mit der Karte gebucht habt, müsst ihr diese nicht im Urlaub verwenden. Versichert seid ihr trotzdem.

Meilentausch – Miles and More Prämienmeilen in Statusmeilen tauschen

Die Option viele Bonusmeilen bei Hilton und Avis zu sammeln, kann euch auch helfen, Euren Vielfliegerstatus schneller zu erreichen. Denn obwohl es bei Miles and More keine offizielle Möglichkeit gibt Statusmeilen zu kaufen, könnt ihr mit der dieser Kreditkarte 5.000 Statusmeilen durch den Meilentausch erhalten. Ihr tauscht 5.000 Prämienmeilen gegen 1.000 Statusmeilen ein. Damit könnt ihr maximal 5.000 Statusmeilen generieren und habt so die Möglichkeit, eure fehlenden Meilen am Ende des Jahres doch noch zu ergänzen. Wenn Euch die vollen 5.000 Statusmeilen fehlen (mehr dürft Ihr leider nicht tauschen), so solltet Ihr genügend Prämienmeilen gesammelt haben. Denn um 5.000 Statusmeilen durch Prämienmeilen zu erzeugen, braucht Ihr 25.000 Miles and More Prämienmeilen auf Eurem Konto. Deswegen sind die Angebote des Sammelns von Mehrfachmeilen so wichtig. Wenn Ihr also nicht oft genug in den entsprechenden Buchungsklassen unterwegs ward und Euch ein paar Statusmeilen fehlen, so könnt Ihr Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln und werdet damit Vielflieger oder dürft es bleiben.

 

 

Die Leistungen der Goldkarte werden durch den 24h-Assistance-Service abgerundet.

Der 24h-Assistance-Service ist Euch bei Flug- und Bahnbuchungen behilflich, reserviert Mietwagen und Hotelzimmer. Bei Fragen zum Reiseziel (notwendige Impfungen, Einreisebestimmungen etc.) und der Vermittlung von deutsch- oder englischsprachigen Ärzten oder Rechtsanwälten könnt Ihr den 24h-Service in Anspruch nehmen. In Zeiten des Internets könnt Ihr Euch in der Regel über das Urlaubsland unkompliziert informieren. Stellt Euch aber mal vor, Ihr habt im Ausland einen Unfall oder werdet krank. Dann ist es schon gut, wenn Ihr jemanden anrufen könnt und sofort eine kompetente Hilfestellung erhalten. Deutschsprachige Ärzte sind dann Gold wert.

TIPP:

Wer einen Lufthansa Vielfliegerstatus hat, erhält die passende Kreditkarte ermäßigt.

Welche Alternativen zur Miles and More Mastercard habt ihr?

In Bezug auf die Reiseversicherungen und die Möglichkeit Meilen zu sammeln, stellt nur noch American Express und Barclaycard eine echte Alternative dar. Sowohl die Amex Gold Card als auch die American Express Platinum Card, bieten euch die Möglichkeit mit jedem Karteneinsatz wertvolle Membership Rewards Punkte zu sammeln. Diese könnt Ihr dann in mehrere Vielfliegerprogramme einwechseln und auch zu verschiedenen Hotelpartnern transferieren. Genau wie bei der Miles & More Mastercard Gold werden die Reiseversicherungen bei den beiden Amex Kreditkarten erst aktiviert, wenn ihr Flug oder Hotel im Voraus mit der Karte bucht und bezahlt. Allerdings sind auch die Amex Kreditkarten im Einsatz bei Fremdwährung nicht gebührenfrei. Dort werden statt 1,75% sogar 2% Fremdwährungsgebühren fällig. Das Versicherungspaket der American Express Platinum Card ist allerdings um einiges wertvoller, als das der Miles & More Kreditkarte Gold. Dafür ist aber auch die Jahresgebühr mit 600 Euro wesentlich höher, als die 110 Euro für die Lufthansa Kreditkarte.

Eine gute Ergänzung für die Miles & More Kreditkarte Gold können folgende Kreditkarten sein:

Diese Karten sind im Ausland immer kostenfrei einsetzbar. Das heißt, Ihr bezahlt weder Fremdwährungsgebühren, noch habt Ihr Kosten, wenn Ihr Bargeld abheben möchtet. So könnt ihr eure Miles and More Kreditkarte dafür verwenden Reisen zu buchen und zu bezahlen. Damit seid Ihr versichert und habt Meilen gesammelt. Mit den genannten kostenlosen Kreditkarten hebt ihr im Ausland gebührenfrei Bargeld ab und zahlt kostenlos. Die drei genannten Karten kommen übrigens ohne jahresgebühr aus.

Durch den geschickten Einsatz der Miles and More Mastercard mit einer gebührenfreien Kreditkarte, kostet Euch die Reise keine extra Gebühren.

Wenn ihr überhaupt nichts mit Meilensammeln am Hut habt, aber im Ausland versichert sein möchtet und sogar gleichzeitig kostenlos bezahlen wollt, so könnte das Barclaycard Platinum Double für euch eine sinnvolle Alternative sein. Die Jahresgebühr liegt bei 99 Euro, allerdings könnt ihr dieses Kartendoppel im ersten Jahr kostenlos testen. Mit dem Barclaycard Platinum Double werden keine Fremdwährungsgebühren auf Zahlungen fällig. Die Währung spielt dabei keine Rolle. Der Vorteil der Reiseversicherungen, außer den Mietwagenversicherungen ist, dass diese Versicherung auch dann aktiviert sind, wenn ihr nicht mit der Karte den Flug bezahlt habt.

Schreckt euch die hohe Jahresgebühr der American Express Platinum Card ab, so könnt ihr euch über die Amex Gold Card Gedanken machen. Bei der Amex Karte ist ein Versicherungspaket inklusive und ihr sammelt ebenfalls Meilen. Allerdings ist dort die Fremdwährungsgebühr höher als bei der Miles & More Kreditkarte und die Jahresgebühr mit 140 Euro ebenso.

Fazit zur Miles & More Kreditkarte

Der erhebliche Kostenfaktor der Jahresgebühr und die anfallenden Auslandseinsatzentgelte machen die Lufthansa Mastercard für den regelmäßigen Einsatz auf Auslandsreisen nicht sehr attraktiv. Dennoch ist die Option des Meilensammelns und auch der Schutz vor dem Meilenverfall, deutlich interessanter. Doch die angebotenen Reiseversicherungen und die Mehrfachmeilen verschiedener Partner machen das Bild der Karte äußerst positiv. Insbesondere dann, wenn ihr euch im europäischen Ausland aufhaltet. So sind alle Zahlungen in Spanien, Italien, Griechenland und in weiteren europäischen Ländern kostenfrei möglich. Auch die Neukundenaktionen, also der mitunter hohe Willkommensbonus lohnt auf jeden Fall die Karte zu beantragen. Wenn ihr diese Karte sinnvoll mit einer der gebührenfreien Kreditkarten ergänzt, seid Ihr im Ausland optimal abgesichert, sammelt Meilen und könnt kostenfrei zahlen. Darüber hinaus, hebt Ihr im Ausland gebührenfrei Bargeld ab.

 

Hier die Miles & More Credit Card beantragen!

 

Mehr Informationen zu der Lufthansa Mastercard

Lufthansa Miles and More Kreditkarte beantragen
Lufthansa Miles and More Kreditkarte beantragen

Hier die Miles & More Credit Card beantragen!

 

Kreditkarten der DKB

Kreditkarte 180x114Mehr Infos

beantragen

Hilton Honors Credit Card 120x76Mehr Infos

beantragen
300x189Mehr Infos


beantragen
120x76Mehr Infos


beantragen

300x189Mehr Infos


beantragen
BMW Kreditkarte Classic BlauMehr Infos

beantragen
BMW Kreditkarte Premium GoldMehr Infos

beantragen
Mini Kreditkarte Basic OrangeMehr Infos

beantragen
Mini Kreditkarte Special GoldMehr Infos

beantragen