Das Unternehmen Melia Hotels International, eigentlich als Meliá Hotels International, wurde 1956 gegründet und ist weltweit bekannt. Den Ursprung hat die Kette auf Mallorca, einer der Baleareninseln, die schon früh als beliebtes Reiseziel der Touristen wurde.  In der Hauptstadt Palma de Mallorca, gab es gerade einmal ein Hotel, unter der Führung von Gabriel Escarrer Juliá. Dieser junge Mann, war zu dem Zeitpunkt gerade einmal 21 Jahre alt. Durch den Erfolg, den dieses eine Hotel zeigte, kamen Stück für Stück immer mehr dazu, so dass langsam auch die anderen Balearen Inseln, Ibiza und Menorca von der kleinen Kette eingenommen wurden. Strategisch expandiert, nennt man so etwas. Nach den Balearen, folgten dann die Kanaren. So ging es weiter und weiter!

Melia Hotels auf Mallorca
Melia Hotels hatten auf Mallorca Ihren Ursprung

Erfolg der Melia Hotels unter anderem Namen

Wegen des Ursprungs war der erste Name: Hoteles Mallorquines. In den 80er Jahren, waren die Hoteles Mallorquines in ganz Spanien vertreten. So baut man ein Unternehmen auf: Ein Hotel auf einer kleinen Insel, dann die größte Hotelkette in Spanien werden! Ebenfalls in den 80er Jahren, erfolgte die Umbenennung in Hoteles Soles.

1987 schlossen sich die Hoteles Soles mit der Hotelkette Meliá zusammen. So entstand Meliá Hotels & Resorts.

Melia Rewards Gold – 7 Vorteile nutzen und Geld sparen

Dabei sind die meisten, der über 300 Hotels, in Spanien zu finden. Die Wyndham-Gruppe hat 2010 die Hotelmarke TRYP-Hotels von Meliá gekauft, die aber weiterhin unter dem Namen „TRYP by Wyndham“ geführt wird.

Welche Marken gehören zu den Hotels?

Natürlich gibt es nicht die eine Marke. Das spanische Unternehmen hat mehrere Varianten im Petto. So gibt es für jeden Geschmack etwas, sogar im Luxusbereich kann der Urlaub verbracht werden.

Zu der Meliá Gruppe gehören die Marken:

  • Gran Meliá (z.B. das Gran Meliá Rome)
  • INNSIDE
  • ME by Meliá
  • Meliá
  • Paradisus Resorts
  • QGREENHOTEL by Meliá
  • Sol Hotels
  • Sol Meliá Vacation Club
  • TRYP Hotels

Der Aufenthalt in den genannten Hotels kann Euch Vorteile bringen. Denn Melia verschafft Euch sogar die Möglichkeit, in die Flughafenlounge zu gehen…

Punkte sammeln bei Melia Rewards

Das Programm zum Punkte sammeln, heißt MeliáRewards. Wenn Ihr Euch dort registriert, erhaltet Ihr 2.000 Punkte geschenkt und profitiert während Eures Aufenthaltes von Vorteilen. Interessant ist sicherlich die Option, dass Ihr auch in den Melia Hotels einen lebenslangen Status erhaltet könnt. Mehr zum lebenslangen Status und der Abkürzung, den Melia Rewards Gold Status zu erhalten, findet Ihr hier

Melia Hotels International – Die spanische Hotelgruppe auch in der Karibik